Wort zum Freitag

Liebe Leserin, lieber Leser

 

Am Sonntag findet der Swiss City Marathon Luzern statt. Was für eine Freude! Nach einem Jahr Zwangspause können die Läuferinnen und Läufer endlich wieder an den Start gehen. Das ist alles andere als selbstverständlich in diesen Zeiten, die leider nach wie vor durch die Pandemie geprägt sind. Dass der Marathon in Luzern mehr ist als eine reine Laufveranstaltung, sieht man an den vielen tausend Menschen, die jeweils von überall her anreisen – sei es, um selbst mitzulaufen, Sportler zu betreuen, oder ganz einfach um als Fans und Zuschauer die zahlreichen Läuferinnen und Läufer am Strassenrand anzufeuern.

 

Umstellung auf Winterzeit: Länger schlafen, mehr impfen

Der Marathon in Luzern findet auch dieses Jahr am letzten Sonntag im Oktober statt. Aus läuferischer Sicht ist das ein idealer Tag. Nicht zu heiss und nicht zu kalt. Ausserdem können die Läuferinnen und Läufer dank der Umstellung auf die Winterzeit eine Stunde länger schlafen vor dem Lauf. Gleichzeitig kündigt der Wechsel von der Sommer- auf die Winterzeit auch die kalte Jahreszeit an. Umso wichtiger wird dieses Jahr eine hohe Durchimpfung, damit wir nicht wieder die gleiche Situation erleben wie im letzten Herbst und Winter. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr stehen uns jetzt überall genügend Impfstoffe zur Verfügung. Wir sollten sie unbedingt nutzen! Denn ob das nun alle gern hören oder nicht – Fakt ist: Nur die Impfung führt uns aus der Corona-Krise. Und hin zu mehr Freiheit, noch mehr Normalität – und weniger Einschränkungen. Darum appelliere ich an alle: Treffen Sie die Entscheidung, nutzen Sie unsere vielfältigen Angebote im Kanton Luzern und lassen Sie sich kostenlos impfen!

 

Gemeinsame Impfoffensive von Bund und Kantonen

In einem Punkt sind sich Bund und (alle!) Kantone für einmal absolut einig: Eine hohe Impfquote ist wichtig, um bestehende Einschränkungen aufheben zu können – oder weitere zu vermeiden. Damit uns das allen gemeinsam gelingt, startet der Bund zusammen mit den Kantonen am 8. November eine nationale Impfoffensive. Selbstverständlich macht auch der Kanton Luzern mit. In welcher Form und mit welchen Massnahmen, das teilen wir im Verlauf der nächsten Woche mit. Sie können auf jeden Fall gespannt sein. Wir arbeiten bereits unter Hochdruck, damit die schweizweite Impfwoche insgesamt – und besonders auch im Kanton Luzern – zu einem Erfolg wird.

 

Ich wünsche Ihnen ein erholsames Herbstwochenende – geniessen Sie die «geschenkte» Stunde mehr Schlaf. Und falls Sie am Sonntag beim City Marathon an den Start gehen: Viel Motivation, viel Ausdauer, und nie das Ziel aus den Augen verlieren! Genau wie bei der Pandemie.

 

Bliibed Sie gsond!

 

 

Guido Graf

Regierungsrat

Zurück

Impressum