Zum Blog

Stark rückläufige Anzahl Meldungen im Rahmen der Personenfreizügigkeit

Die Corona-Pandemie hatte im Jahr 2020 Auswirkungen auf den Vollzug der flankierenden Massnahmen im Bereich der Personenfreizügigkeit. So ging im Kanton Luzern die Anzahl der Meldungen für grenzüberschreitende Dienstleistungserbringungen im 2020 um beinahe 6000 auf knapp 17'500 Personen zurück. Weitere Informationen entnehmen Sie der Medienmitteilung von WAS Wirtschaft Arbeit Soziales
Medienmitteilung

Covid-19: Niederschwelliges Impfangebot an neun Standorten wird ausgebaut

Aufgrund des grossen Erfolgs des dezentralen Impfens an neun Standorten bietet der Kanton zusätzliche Impftage an. So kann man sich an sieben weiteren Tagen spontan, kostenlos und ohne Anmeldung impfen lassen, wobei weitere Erstimpfungen im Rahmen der verfügbaren Kapazitäten vorgenommen werden können. Die Standorte und Lokalitäten, an denen die Impfungen erfolgen, bleiben identisch.
Medienmitteilung

«FREE SHOTS AND PARTY HARD» – Kanton Luzern und IG Kultur Luzern lancieren Impfkampagne für Partyszene

Um die Impfquote in der Luzerner Bevölkerung zu steigern, lancieren der Kanton Luzern und die IG Kultur Luzern gemeinsam eine Kampagne. Sie soll vor allem jüngere Menschen für die Covid-19-Impfung motivieren. Mit den Slogans «FREE SHOTS AND PARTY HARD», «RAVE SAFE WITH mRNA» und «5G IM CLUB» zielt die Kampagne auf die Partyszene und das Nachtleben ab. Die Botschaft lautet: Die Impfung trägt dazu bei, die Ausbreitung des Virus einzudämmen und so die Überlastung des Gesundheitssystems und letztlich Schliessungen von Clubs und Kulturbetrieben zu vermeiden. 
Medienmitteilung


Agenda

27.09.2021 Feier zur Verleihung des Luzerner Sportpreises Ort: Nottwil 28.09.2021 Abschiedssymposium Prof. Dr. med. Thomas J. Neuhaus Ort: LUKS 31.10.2021 Swiss City Marathon Ort: Luzern

Impressum